Coronainformation (Stand 11.01.22)

Liebe Patienten,

Liebe Eltern,

Liebe Besucher,

aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir zweimal im Monat Impfungen gegen Covid-19 an. Die Terminvergabe erfolgt ausschließlich online. So wollen wir unseren Patienten – den Kindern und Jugendlichen – weiterhin gerecht werden und gleichzeitig unseren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten. Hier finden Sie alle wesentlichen Informationen zur Impfung. Bitte sehen Sie von telefonischen Terminanfragen die im Zusammenhang mit Covid-19 stehen, ab. Auch Beratungen können wir nur für unsere Patienten leisten. Bei Fragen rund um Covid-19 lesen Sie weiter oder kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bzw. das zuständige Gesundheitsamt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

FFP2 Mundnasenschutz: Ab sofort müssen Personen ab 18 Jahren in unserer Praxis eine FFP2 Maske tragen

Wichtig für die Online Terminvergabe von Impfungen

  • Die Buchung eines Impftermins erfolgt pro Person! Falls Sie zwei Termine für das selbe Datum buchen wollen (z.B. bei Geschwistern), müssen Sie zweimal die Buchung eines Termins durchführen: Pro Termin = eine Person (Name und Vorname angeben). Auch das Eintragen im Bemerkungsfeld reicht nicht aus!
  • Wir verimpfen ausschließlich Biontech
  • Wir impfen 14 tägig mit vorheriger Onlineterminbuchung
  • Bitte achten Sie auf die korrekte Auswahl des Alters Ihres Kindes, sonst können wir Ihren Termin nicht bestätigen
  • Wenn Sie zum derzeitigen Zeitpunkt keinen passenden Termin finden können, sind alle verfügbaren Termine ausgebucht
  • Die Onlineterminvergabe befindet sich im Aufbau, wir arbeiten täglich an Verbesserungen
  • Für die Folgemonate werden die Impftermine nach und nach eingepflegt
  • Falls Sie einen online gebuchten Termin absagen möchten, rufen Sie uns gerne in der Praxis an
  • Für alle weiteren Fragen bezüglich eines Covid-Impftermins bitten wir Sie von telefonischen Anfragen abzusehen und ausschließlich unseren Onlineterminservice zu nutzen

Impfaktion in der Stadthalle Breisach für Kinder ab 5 Jahren

Unser Praxisteam unterstützt die Impfaktion der Stadt Breisach. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

Impfungen außerhalb unserer Impftage

Termine für Covid-Impfungen außerhalb unserer festgelegten Impftage sind leider nicht möglich. Die Covid-Impfung unterscheidet sich in Bestellung, Lagerung, Aufbereitung und Gabe massiv von Impfungen die Sie und Ihre Kinder bereits kennen und stellt für eine niedergelassene Arztpraxis einen enormen zusätzlichen organisatorischen sowie logistischen Aufwand dar. Als Beispiel: Impfungen gegen Meningokokken oder gegen FSME sind problemlos für unsere Praxis bestell- sowie lagerbar. Sie werden in Einzeldosen (eine Dosis pro Injektionsspritze) gelagert und bedürfen keiner besonderen Vorbereitung, sodass eine flexible Terminvergabe möglich ist. Die Covid-Impfung muss zeitaufwendiger vorbereitet werden, ist in angebrochenem Zustand nur einige Stunden haltbar und nicht in Einzeldosen erhältlich.

Impfungen für Kinder von 5 bis 11 Jahren

Die Europäische Arzneimittelagentur EMA hat den Biontech Impfstoff für Kinder ab 5 Jahren zugelassen. Die Stiko empfiehlt eine Impfung für chronisch kranke Kinder ab 5 Jahren. Eine generelle Impfempfehlung steht noch aus. Dennoch ist es möglich und medizinisch sinnvoll Kinder ab 5 Jahren zu impfen. Impftermine können über unsere Onlineterminvergabe vereinbart werden. Es gibt keine Warteliste. Bitte sehen Sie deshalb von telefonischen Anfragen ab.

Impfungen für Kinder von 12 bis 17 Jahren

Ab Januar erfolgt die Terminvergabe für Covid Impfungen ebenfalls ausschließlich online. Eine Boosterimpfung ist nach 3 Monaten möglich.

Abstand zwischen Erst-und Zweitimpfung

Der Abstand zwischen Erst- und Zweitimpfung beträgt im Idealfall (mindestens) 3 Wochen – 6 Wochen. Die Zweitimpfung kann erst ab dem vollendeten Mindestabstand von 3 Wochen durchgeführt werden. Sowohl aus medizinischen wie auch rechtlichen Gründen können wir hiervon nicht abweichen. Wenn Sie und Ihr Kind z.B. einen Tag vor Ablauf der 3 Wochen Frist zu einem Impftermin kommen, können wir Ihr Kind leider nicht impfen.

PCR-Testung und Antigentests

Wichtig für die Onlineterminvergabe: Pro Termin kann nur eine Person zum Abstrich erscheinen! Für einen Abstrich planen wir einen vordefinierten Zeitraum ein. Es ist deshalb nicht möglich, zu nur einem gebuchten Termin mehrere Personen mitzubringen (auch das eintragen in den Bemerkungen reicht nicht aus!) Für jede Person muss ein Termin gebucht werden.

Ab sofort gibt es KEINE freien Testzeiten mehr. Um die Behandlung unserer kranken Patienten in der aktuellen Infektzeit sicherzustellen, benötigen Sie für einen Abstrich zwingend einen Termin. Unsere Testkapazitäten werden tagesaktuell an unser Patientenaufkommen angepasst und können aus diesem Grund vom Vortag abweichen. Ab Januar sind Termine für Testungen ausschließlich über die Onlineterminvergabe möglich.

Testpflicht in Kitas und der Kindertagespflege ab dem 10. Januar

Ab dem 10. Januar 2022 gilt laut https://www.baden-wuerttemberg.de eine erweiterte Testpflicht für Kinder in Betreuungseinrichtungen. Die Tests können zu Hause oder in der Kita durchgeführt werden, Schnelltests von anerkannten Teststellen sind auch möglich. Möglich sind entweder Schnelltests dreimal pro Woche oder PCR Tests zweimal pro Woche, wobei es sich bei den PCR Tests um das Testangebot der Betreuungseinrichtung in Form der Pooltestungen handelt. Dies bedeutet dass wir keine PCR Testungen für diese Regelung bei Ihrem Kind vornehmen können. Ein Schnelltest gemäß der allgemeinen Coronaverordnung ist bei uns mit der Onlinebuchung eines Abstrichtermins möglich.

Testungen bei Kontaktpersonen

Grundsätzlich bestimmt das Gesundheitsamt mögliche Kontaktpersonen eines positiven Covid Falls. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Termin bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt ob Sie berechtigt sind, einen PCR durchführen zu lassen! Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass wir Sie nicht testen können.

Wichtig für die Onlineterminvergabe: Pro Termin kann nur eine Person zum Abstrich erscheinen! Für einen Abstrich planen wir einen vordefinierten Zeitraum ein. Es ist deshalb nicht möglich, zu nur einem gebuchten Termin mehrere Personen mitzubringen (auch das eintragen in den Bemerkungen reicht nicht aus!) Für jede Person muss ein Termin gebucht werden.

Kosten bei PCR Testungen auf eigenen Wunsch

Die Kosten für PCR Testungen wie z.B. für Reisen belaufen sich auf insgesamt 80,72€ ( Laborkosten 60,33€ und Praxiskosten 20,39€). Ab 2022 ist für diese Testungen ebenfalls die Onlineterminvergabe nötig.